Ändere den Mindfuck in deinem Kopf!

Aktualisiert: Apr 7

Viele deiner Glaubenssätze sind Mindfucks!


Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass viele Menschen, gerade jetzt im Lockdown, an ihre persönlichen Grenzen kommen und sich den Druck selbst auferlegen, weil sie Glaubenssätze in sich tragen und wie diese:


Ich muss allen gerecht werden.

Ich muss funktionieren und darf meinen Arbeitgeber nicht enttäuschen.

Ich darf mir keine Krankheit erlauben, sonst belaste ich meine Kollegen.

Ich verdiene keine Anerkennung, wenn ich mein Pensum nicht schaffe.

Ich werde abgewertet, wenn ich nicht perfekt bin und Fehler mache.

Ich bin nicht liebenswürdig, wenn ich mich schwach zeige.

Ich bin nicht genug, weil...


Wer kennt's?

Überprüfe das mal bei dir! Was geht da in deinem Kopf ab?


Grundsätzlich sind Glaubenssätze keine selbst gewählten Verhaltens- und Denkmuster, sondern wir haben sie aus unserer Kindheitsprägung unbewusst übernommen. Als Kind wurden wir durch unser soziales Umfeld (Bezugspersonen, Lehrer, Familie) konditioniert und haben es teilweise, ohne es zu hinterfragen, in unser Denken und Handeln übernommen.

Viele Glaubenssätze und Denkweisen sind aber limitierend und bringen dich, durch dein eigenes Denken, wie du zu sein hast, an deine persönlichen Grenzen.


Du hast jederzeit die Möglichkeit, selbst zu wählen, nach welchen Werten und Glaubenssätzen du leben möchtest!

  1. Mach dir bewusst, welche Glaubenssätze dich unglücklich machen, dich limitieren oder daran hindern, in deine Kraft zu kommen!

  2. Reflektiere, was dir wirklich nützlich ist und gut tut und was nicht.

  3. Beschäftige dich mit deinen Werten und finde heraus, welche Werte dir wirklich wichtig sind?

  4. Ersetze die Glaubenssätze, die dir nicht gut tun, durch neu gewählte Werte und selbstbestimmte Grundsätze! Wandle deine Glaubenssätze ab, formuliere sie um, bis sie sich für dich richtig und gut anfühlten!

  5. Handel mit deinem Bauchgefühl und hör auf deinen Körper. Fühl immer wieder in dich hinein, ob es sich stimmig für dich anfühlt! Wenn es nicht stimmig ist, bessere nach und arbeite weiter daran, bis es sich richtig abfühlt.


Du kannst deine Glaubenssätze verändern und damit dein Leben selbst gestalten.

Es ist völlig ok, wenn du in DEINEM Tempo durchs Leben gehst.


Du musst nicht sein wie alle!

Sei einfach du selbst!


Du musst NICHT perfekt sein!

Du darfst Fehler machen und daraus Erfahrungen sammeln, um daraus zu lernen.

Du darfst dir liebevoll verzeihen, wenn du Fehler machst.


Du musst dich nicht für außenstehende Menschen aufopfern.

Du darfst, Pausen machen, wenn dein Körper dir sagt, dass er eine Pause braucht.

Du darfst Grenzen setzen und NEIN sagen.



Du darfst DEIN Leben selbst gestalten! Dein Leben muss für DICH Sinn machen und für niemanden anderes!



Du spürst, dass du oft an deine Grenzen kommst und möchtest gerne ein bewussteres und leichteres Leben führen? In einem persönlichen Coaching kann ich dich unterstützen, dir darüber bewusst zu werden, welche Glaubenssätze du in dir trägst und was genau dich hindern, ein zufriedenes Leben in Leichtigkeit zu führen.

Du selbst musst die Veränderung sein, die du dir in deinem Leben wünschst!


Deine Kirsten

0341 / 697 06 596


www.gedanken-ordnen.de